Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
 
 
Telefon: 0 43 21 - 93 97 13
 
 
Auszug aus
Fachkundenachweises für
Seenotsignalmittel gemäß § 1 Absatz 3 Erste SprengV
 
 
Prüfungsinhalt
 
In der Prüfung der Fachkunde sind ausreichende Kenntnisse nachzuweisen über die beim Umgang mit Seenotsignalmitteln zu beachtenden Rechtsvorschriften
des Sprengstoffrechts, über die sichere Handhabung von Seenotsignalmitteln einschließlich ausreichender Fertigkeiten im tatsächlichen Gebrauch.
 
Zudem müssen waffenrechtliche Grundkenntnisse hinsichtlich der Themen Sachkunde, Waffenbesitzkarte, kleiner Waffenschein, Kennzeichung von Waffen nachgewiesen werden.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?